Diesmal wollen wir uns an ein spannendes Experiment wagen: was passiert mit dem Rhythmus, wenn das Licht ausgeht? Wenn wir uns nur auf unser Gehör verlassen können? Gelingt uns die Orientierung? Kommt der Rhythmus ins Schwanken, wird er zur arhyhtmischen Klanglandschaft, stabilisiert er sich wieder? Probieren wir es aus - nicht die ganzen 2 Stunden, aber so lange es uns freut! Ich bin sehr gespannt!

Wir beginnen wie immer mit einem rhythmischen Aufwärmen, Body Percussion und Vocal Grooves, bauen unsere rhythmische Energie und Kreativität auf und übertragen diese auf die Instrumente - so entsteht bei jedem Trommelabend ein einzigartiges Ensemble.

Eigene Trommeln sind willkommen, aber nicht erforderlich!
**********************************************
Organisationsbeitrag: 15 €
Schnupperpreis für Erstbesucher: 10 €
Wer einen „Erstling“ zum Schnuppern mitbringt, zahlt ebenfalls nur 10 €

Für Tauschkreismitglieder Bezahlung auch in Stunden möglich!

Da der Platz begrenzt ist, ist eine Anmeldung (unter Angabe einer Rückrufnummer) unbedingt erforderlich!

 

Wann: s. Termine